Zum Inhalt springen

Entwicklung / Geschichte

Am 14. Oktober 1996 wurde der "Stadtmarketing Luckenwalde - Nuthe Urstromtal e. V." 
gegründet. Initiator war die damalige Wirtschaftsförderung der Stadt Luckenwalde sowie einige Einzelhändler der Stadt. Bedauerlicherweise trennte sich Ende 2004 die Gemeinde Nuthe-Urstromtal vom Stadtmarketing-Verein.

Seit Herbst 2005 verfügt der Stadtmarketing Luckenwalde e. V. über eine hauptamtlich besetzte Geschäftsstelle. Herr Christian Schulze war von 2002 bis 2005 zunächst Luckenwalder Innenstadtmanager beim URBAN II-Projekt der Europäischen Union und von 2005 bis 2011 Geschäftsstellenleiter des Stadtmarketing-Vereins.

Ermöglicht wurde die Schaffung dieser Stelle durch den Kooperationsvertrag, den die Stadt mit dem Verein einging. Getragen wurde diese Entscheidung im Jahre 2005 mit einer deutlichen Mehrheit durch die Stadtverordnetenversammlung. Die Stadt Luckenwalde unterstützte den Verein finanziell durch den Kooperationsvertrag, welcher mit Rückhalt der Stadtverordneten im Jahre 2006 für 3 Jahre geschlossen wurde. Der Stadtmarketingverein refinanzierte diese Zuwendung finanziell mit einem 1/3.

Derzeit wird der Verein, seit dem Jahr 2010, aus dem Bund - und Länderprogramm "Aktive Stadt - und Ortsteilzentren" finanziert, in welches die Luckenwalder Innenstadt 2009 aufgenommen wurde. Diese lückenlose Fortsetzung ist für die neuen Bundesländer ein Novum und wird beim Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg entsprechend gewürdigt und mit großem Interesse verfolgt.

Von 2011-2013 leitete der gebürtige Magdeburger Christian Könning, der in Dresden Diplom-Geographie mit den Schwerpunkten Stadt- und Wirtschaftsgeographie studierte, die Geschäftsstelle.

Seit Anfang 2014 hat Maxie Wohlauf die Leitung der Geschäftsstelle des Stadtmarketing Vereins übernommen. Die studierte Luckenwalderin im Bereich der Marketingkommunikation führt seitdem die Geschäfte des Vereins weiter.